Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Melexis News

Überaus klein: der weltweit erste Pico-Resolver

Neuer magnetischer 3D-Resolver-IC von Melexis ist für robuste Motordesigns optimiert: kleinster Footprint, auf Modulebene programmierbar, kostengünstig und ASIL-ready.

Überaus klein: der weltweit erste Pico-Resolver

Melexis stellt den AEC-Q100-/ISO-26262-konformen Pico-Resolver MLX90381 vor, der für Industrie- und Automotive-Anwendungen eine einfache Handhabung und hohe Zuverlässigkeit garantiert. Sein winziges DFN-6-Gehäuse (2 mm x 2,5 mm) ermöglicht nun noch kleinere Sensor-/Mechatronik-Systeme. Der ASIL-ready Resolver ist auf Modulebene programmierbar und eignet sich am besten für die Rotorpositionserkennung.

Melexis, weltweiter Anbieter von Mikroelektroniklösungen, stellt den magnetischen 3D-Pico-Resolver MLX90381 vor. Der Baustein vereint eine kleine Bauweise mit zuverlässigen Analogausgängen, die Sinus- und Cosinus-Signale liefern.

Der MLX90381 basiert auf der Triaxis®-Hall-Technik von Melexis und sorgt für das einfache Erfassen der Rotorposition. Er misst die absolute Drehposition und aufgrund seiner geringen Latenz und schnellen Reaktion Drehzahlen von mehr als 50.000 U/min.

Der Pico-Resolver verbessert die Genauigkeit bei niedrigen Drehzahlen, das Rauschverhalten und unterstützt die Blockiererkennung. Es kann mit Gleichstrom-, bürstenlosen Gleichstrom- (BLDC) und Permanentmagnet-Synchronmotoren (PMSM) in Anwendungen wie E-Ventilen und E-Bike-Motoren verwendet werden. Er eignet sich auch für sicherheitsrelevante Systeme im Automotive-Bereich, da er konform nach AEC-Q100 und ISO 26262 (ASIL B SEooC) ist.


Überaus klein: der weltweit erste Pico-Resolver

Der MLX90381 lässt sich problemlos mit der Serie intelligenter Embedded-LIN-Treiber von Melexis kombinieren. Dazu gehört der MLX81330/32 (bis 10 W) zur direkten Ansteuerung von Klappen, Ventilen, Single-Coil-Lüftern und -Pumpen. Darüber hinaus arbeitet er mit den Pre-Drivern MLX81340/44/46 (bis 2000 W), die in Gebläsen, Motorlüftern, Pumpen, Fensterhebern, Sitzverstellungen und Schiebedächern zum Einsatz kommen.

Dank seiner wählbaren Magnetfeldachsen (X/Y, X/Z, Z/Y) kann der MLX90381 die Position auf der Achse als auch eine außeraxiale Erfassung über die Welle vornehmen. Die Empfindlichkeit und Filterbandbreite jeder Achse lässt sich direkt über die I2C-Schnittstelle des Bausteins einstellen. Eine spezielle hochempfindliche Version des Pico-Resolvers bietet zusätzliche Robustheit gegenüber externen magnetischen Streufeldern. Der MLX90381 wird im kompakten DFN-6-Gehäuse ausgeliefert. Nur drei externe Kondensatoren sind erforderlich, um den Schaltkreis zu vervollständigen.

„Der Pico-Resolver MLX90381 ist unser vielseitigster und sicherster Resolver mit dem branchenweit geringsten Platzbedarf“, so Dieter Verstreken, Global Marketing Manager Position Sensors bei Melexis. „Zusammen mit unseren LIN-Motortreibern steht damit eine praktische Sensor-/Aktor-Lösung für die Betätigung und Positionserfassung bereit. Dies hilft unseren Kunden, Herausforderungen wie die Miniaturisierung, Sicherheit und Programmierbarkeit zu bewältigen.“

Der MLX90381 steht ab sofort zur Verfügung.
Weitere Informationen unter www.melexis.com/MLX90381.

www.melexis.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International