Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Voith News

Voith liefert 246 DIWA.6 Automatikgetriebe für Regionalbusverkehr in Schleswig-Holstein

Voith rüstet insgesamt 246 MAN Lion’s City Solo- und Gelenkbusse mit DIWA.6 Automatikgetrieben aus.

Voith liefert 246 DIWA.6 Automatikgetriebe für Regionalbusverkehr in Schleswig-Holstein

Durch MAN EfficientHybrid und die getriebeseitige Stopp-Start-Technologie von Voith leisten die Fahrzeuge einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

  • Voith rüstet 246 MAN Lion’s City Stadtbusse mit DIWA.6 Automatikgetrieben aus.
  • Die Getriebe ermöglichen einen effizienten und klimafreundlichen Fahrbetrieb im Regionalbusverkehr in Schleswig-Holstein.
  • Stopp-Start Technologie führt zu Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen.

In Verbindung mit dem neuen D15-Motor mit EfficientHybrid sowie der DIWA.6 Stopp-Start-Technologie, ermöglichen die Stadtbusse einen effizienten Fahrbetrieb mit geringem Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß. Die Betreibergesellschaft Autokraft in Kiel, ein Tochterunternehmen der DB Regio, wird die Fahrzeuge überwiegend in Schleswig-Holstein einsetzen.

Die Auslieferung der ersten 17 Busse erfolgte bereits im Januar 2020. Pünktlich zum Schulbeginn lieferte MAN bis August weitere 133 Fahrzeuge aus. Im Jahr 2021 folgen die restlichen 96 Stück. Der Lieferumfang umfasst zu einem großen Teil Fahrzeuge der neuen Generation des Lion’s City mit EfficientHybrid. In Kombination mit der getriebeseitigen Stopp-Start-Technologie von Voith leisten die Fahrzeuge so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Weltweit sind bereits mehr als 2.000 Busse mit DIWA Stopp-Start Technologie erfolgreich in Betrieb.

"Durch den Einsatz der klimafreundlichen Technologien von MAN und Voith reduzieren wir unseren Kraftstoffverbrauch deutlich. Dadurch tragen wir einen wichtigen Teil zum Schutz der Umwelt sowie zur Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs bei." Maik Knudsen, stellvertretender Leiter Flottenbetrieb- und Instandhaltung bei Autokraft.

Aus diesem Grund hat die DB Regio in 2020 auch für weitere Betreibergesellschaften der Region Nord insgesamt 55 MAN Lion’s City mit DIWA.6 bestellt.

Das DIWA.6 Automatikgetriebe ist ein Kernelement für den schadstoffarmen und hocheffizienten Betrieb der Busse. Ein intelligentes Anfahrmanagement und die bedarfsgerechte Absenkung des Arbeitsdrucks führen zu zusätzlichen Kraftstoffeinsparungen. Die intelligente Getriebesteuerung optimiert fortlaufend die Schaltungen und gewährleistet so eine hohe Schaltqualität über den gesamten Lebenszyklus. Außerdem ermöglicht das Getriebe ein stufenloses Anfahren und Bremsen. Dadurch lassen sich bis zu 50 Prozent aller Schaltungen vermeiden. Dies verbessert den Fahrgastkomfort, verringert den Verschleiß des Antriebsstrangs und erhöht die Verfügbarkeit der Fahrzeuge.

„Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche Partnerschaft mit Voith zurück. Die hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der DIWA.6 Automatikgetriebe in unseren Fahrzeugen waren entscheidende Kriterien, auch in Zukunft auf Voith-Technologie zu vertrauen", so Knudsen.

www.voith.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil