Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Contrinex News

RFID WITH IO-LINK

Die IO-Link Familie hochfrequenter Schreib-/Leseköpfe (HF-SLK) mit IO-Link-Schnittstelle V 1.1 sind speziell für die leichte und kostengünstige Integration in bestehende Steuerungssysteme konzipiert worden.

RFID WITH IO-LINK

Die nicht bündig einbaubaren HF-SLK sind in den Grössen M18, M30 und C44 erhältlich. Bei Verwendung eines 50-mm-Durchmesser-Tags bieten sie maximale Lese-/Schreibabstände von 42 mm in der M18-, 60 mm in der M30- und 80 mm in der C44-Ausführung. Sie können wahlweise als IO-Link-Gerät oder im Standard-I/O-Modus (SIO) mit bedingt binären Ausgängen betrieben werden. Im Modus der eigenständigen SIO ist die Ausgangsschaltung abhängig von Tag-Präsenz, Datenvergleich und verschiedenen Alarmbedingungen.

Durch die beiden Betriebsweisen und ihre vereinfachte Plug-and-Play-Installation reduzieren die HF-SLK kostspielige Installationen typischerweise in den Logistik-, Maschinenbau- und Automobilbranchen.

Key advantages
  • Schreib-/Leseköpf (SLK) mit Stecker S12
  • IO-Link-Schnittstelle V1.1
  • M18 und M30 (IP67); C44 (IP68 und IP69K)
  • Zwei Betriebsarten: Als IO-Link-Gerät oder als eigenständiges SIO mit bedingtem binärem Ausgang
  • Betrieb als IO-Link-Gerät: Scannen der UID und Scannen vom Schreib-/Lesebefehl mit wählbarem Automatikmodus
  • Betrieb als eigenständiges SIO: Ausgangsschaltung abhängig von Tag-Präsenz, Datenvergleich und verschiedenen Alarmbedingungen

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International