Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Turck News

CONDITION-MONITORING-SENSOR FÜR TEMPERATUR UND LUFTFEUCHTIGKEIT

Der kombinierte Luftfeuchtigkeits-/Temperatur-Sensor für Condition Monitoring in IIoT- und Sensor-to-Cloud-Applikationen.

CONDITION-MONITORING-SENSOR FÜR TEMPERATUR UND LUFTFEUCHTIGKEIT

Effizientes Condition-Monitoring verspricht Turcks kombinierter Luftfeuchtigkeits-/Temperatur-Sensor

IHRE VORTEILE

  • Lückenlose Qualitätssicherung durch Überwachung von wichtigen Umgebungsvariablen
  • Kostengünstig dank Integration zweier Messgrößen in einem Gerät
  • Einfache Nachrüstung von Condition Monitoring in Verbindung mit autarken Steuerungskomponenten in IP67

Mit seinem ersten kombinierten Luftfeuchtigkeits-/Temperatur-Sensor ermöglicht Turck kosteneffizientes Condition Monitoring vor Ort und im IIoT; über die IO-Link-Schnittstelle zudem besonders einfach integrierbar. Dank der Kombination der beiden Messgrößen Luftfeuchtigkeit und Temperatur in einem Gerät eignet sich der CMTH-M12 optimal für Condition-Monitoring-Systeme zur Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen oder zur Überwachung des Klimas in Produktions- und Lagergebäuden in zahlreichen Branchen, von der Automobil- über die Halbleiter- und Lebensmittelindustrie bis zur Landwirtschaft.

IO-Link erleichtert Konfiguration
Der Sensor übermittelt die Temperatur- und Luftfeuchtigkeit als kontinuierlichen Prozesswert über die zyklischen IO-Link Prozessdaten. Zusätzlich werden pro Erfassungsgröße je zwei Grenzstandbereiche mit je einem Minimal- und Maximalwert, deren Überschreiten per Warnsignal ausgegeben wird. Die bidirektionale IO-Link-Schnittstelle kann darüber hinaus auch zur Kommunikation der zyklischen Nutzdaten sowie von Warn- und Statusmeldungen genutzt werden, beispielsweise Zusatzinformationen wie die geleisteten Betriebsstunden. Alternativ stehen auch klassische Schaltausgänge zur Verfügung.

Dezentrale Condition-Monitoring-Lösungen
In Verbindung mit Turcks Multiprotokoll-I/O-Geräten können Nutz- und Analysedaten über separate Ethernet-Protokolle kommuniziert werden. Während die Nutzdatenkommunikation zu einer übergeordneten Steuerung über die I/O-Module per Ethernet/IP oder Profinet erfolgt, steht Modbus/TCP als paralleler Kanal für Analysedaten zur Verfügung. Im Cloud-Einsatz über Turcks Edge Gateways und Cloud-Systemen sind diese Informationen auch weltweit mobil verfügbar.

BRANCHEN

  • Automobilindustrie
  • Logistik
  • Halbleiterindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie

SCHLÜSSELFUNKTIONEN

  • IO-Link für einfachen Datenzugriff und Sensor-to-Cloud-Lösungen
  • SIO-Modus meldet Grenzwertüberschreitung per Schaltsignal an klassische I/Os
  • Paralleler Zugriff auf Zusatzinformationen mit Turcks Multiprotokoll-I/O-Geräten
  • Schutzart IP67

www.turck.de

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International