Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Schmalz News

Felgen kratzerfrei handhaben

Mit dem neuen Felgengreifer von Schmalz lassen sich Felgen und Kompletträder bis 50 Kilogramm mühelos, schnell und vor allem beschädigungsfrei handhaben.

Felgen kratzerfrei handhaben
Anwender aus der Automobilindustrie wie das zentrale RONAL Logistik Center handhaben mit dem neuen Felgengreifer von Schmalz Felgen sicher und schnell – ohne schwere körperliche Belastung für die Mitarbeiter und ohne die Produkte zu beschädigen.

Das Funktionsprinzip des mechanischen Greifers ist sicher und erinnert an den Anhänger-Mechanismus eines bekannten Rutschfahrzeugs für Kinder.
Anders als das Kinderfahrzeug werden die Autos auf unseren Straßen seit Jahren immer größer und schwerer. Auch Felgen und Räder wachsen in allen Dimensionen und damit nimmt ihr Gewicht stetig zu. Um die empfindlichen Oberflächen beim Handhaben von Felgen in der Produktion, der Intralogistik oder der Montage nicht zu beschädigen, werden diese meist noch manuell bewegt. Keine leichte Aufgabe, die auch regelmäßig zu krankheitsbedingten Ausfallzeiten führt.

Hier schafft der neue Felgengreifer der J. Schmalz GmbH für den Vakuum-Schlauchheber JumboFlex Abhilfe: Mit ihm kann eine Person Felgen und Kompletträder mühelos, sicher und schnell handhaben – ohne schwere körperliche Belastung und ohne die empfindlichen Produkte zu beschädigen. Denn der konisch geformte Felgengreifer ist ohne scharfe Kanten konstruiert. Er besteht aus stabilem Kunststoff und besitzt eine große Eintauchtiefe. Mit ihm setzt der Anwender Felgen und Kompletträder mit einem Gewicht von bis zu 50 Kilogramm und – je nach Mittellochgeometrie – einem Radnaben-Durchmesser von 55 bis 90 Millimetern sicher um.

Beim neuen Felgengreifer für den JumboFlex handelt es sich um eine rein mechanische Greiferlösung. Das Funktionsprinzip ist für den Anwender spielend leicht und erinnert an die Anhängerkupplung der bekannten roten Rutschfahrzeuge für Kinder: Der Felgengreifer taucht in die mittlere Radnaben-Öffnung ein. Beim Anheben der Felge klappt das untere bewegliche Lastaufnahmeelement des Greifers durch Einhaken an der Radnabe seitlich heraus und trägt die Felge sicher. Der Anwender kann dessen Öffnungswinkel auf die Felgengröße einstellen – so beschleunigt er den Greifvorgang bei großen Naben-Durchmessern.

Der neue Felgengreifer ist in zwei Varianten erhältlich: als Greifer für das horizontale Felgen- und Kompletträder-Handling und als 2-in-1-Felgen-/Reifengreifer mit einem zusätzlichen seitlich angebrachten Haken. Der Anwender kann diesen bei Bedarf ausklappen, um einen Reifen einzuhängen und zu bewegen. So handhabt er Felgen und Reifen ohne Greiferwechsel in hohen Taktzeiten.

www.schmalz.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International