Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
KEMET News

KEMET stellt Hochtemperatur-/DC-Link-/Folien-Leistungskondensatoren für Automotive- und Ökostrom-Anwendungen vor, die eine lange Lebensdauer erfordern

Glättungs-Folienkondensator bietet hohe Temperatur- und Kapazitätsdichte für Elektrofahrzeuge und Leistungselektronik im Ökostrombereich, die hohe Hitzebeständigkeit und Sicherheit erfordern.

KEMET stellt Hochtemperatur-/DC-Link-/Folien-Leistungskondensatoren für Automotive- und Ökostrom-Anwendungen vor, die eine lange Lebensdauer erfordern

KEMET, Teil der YAGEO-Gruppe und ein weltweit führender Anbieter elektronischer Bauelemente, stellt seine neuen Hochtemperatur-Folienkondensatoren C4AK für Gleichstrom-Zwischenkreise (DC-Link) vor, die für einen Dauerbetrieb bis zu 1000 Stunden bei 135 °C ausgelegt sind. Die Serie C4AK ergänzt die DC-Link-Folienkondensatoren C4AU (raue Umgebungen) und C4AQ-P (125 °C). Diese bieten eine höhere Kapazitätsdichte, Gleichspannung und DC-Ripplestrom-Festigkeit mit einer verlängerten Lebensdauer bei hohen Temperaturen in rauen Umgebungen.

Die metallisierten Folienkondensatoren eignen sich für den Einsatz in Automotive-, Ökostrom- und Industrieanwendungen sowie zur DC-Filterung und für den DC-Link in Solaranlagen, Brennstoffzellen, Wechselrichtern, Energiespeichern, On-Board-Ladegeräten für EVs, bei der drahtlosen Energieübertragung (Wireless Power), DC/DC-Wandlung, in Heizungen und Schweißgeräten.

Die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen, Basisstationen und der technologische Fortschritt bei Ladestationen, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden, erfordern elektronische Bauelemente, die kompakt und leicht sind und eine hohe dielektrische Kapazität und Wärmebeständigkeit für längere Betriebszeiten bieten. Darüber hinaus erfordern Kondensatoren, die in Leistungswandlern und Motorantrieben verwendet werden, heute mehr Sicherheit in Bezug auf die Leistungsfähigkeit bei hohen Temperaturen.

Die neuen Kondensatoren kommen zu einer Zeit, in der die Technik für EVs immer ausgefeilter wird. Laut einem Bericht von Precedence Research soll der weltweite Markt für Elektrofahrzeuge von 2020 bis 2027 jährlich durchschnittlich um 40,7% (CAGR) wachsen.*

Aufgrund seines verbesserten Designs und der höheren Leistungsfähigkeit ist der DC-Link-Folienkondensator C4AK von KEMET eine überlegene Alternative zu derzeitigen Kondensatoren. Sein Aufbau deckt ein radiales Gehäuse für die Leiterplattenmontage, kleine Abmessungen, eine geringe Bauhöhe, 2 bis 4 Anschlüsse und weniger parallel erforderliche Kondensatoren ab, um den erforderlichen Spitzen- und Ripplestrom zu erreichen. Der C4AK übertrifft die hohen Anforderungen an Automotive-Folienkondensatoren (AEC-Q200), die unter anspruchsvollen Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen zuverlässig arbeiten müssen.

Im Vergleich zu anderen Anbietern bietet der C4AK eine höhere Leistungsfähigkeit bei einer Lebensdauer von 4000 Stunden bei 125 °C und 1000 Stunden bei 135 °C unter rauen Umgebungsbedingungen. Die verlängerte Lebensdauer des C4AK bei hohen Temperaturen bietet Entwicklern eine ideale Lösung, um kleinere und weniger Bauelemente im Vergleich zu herkömmlichen Folienkondensatoren einzusetzen – insbesondere in Hochfrequenzsystemen mit hohen Strömen, die auf Halbleiterbausteinen mit breiter Bandlücke (WBG) basieren.

www.kemet.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International