Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Feller News

EVLINK LADESTATIONEN FÜR ALLE PRAXISANWENDUNGEN

Die Feller AG hat ihr Sortiment um die vielseitige EVlink Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge erweitert. Ob im Heimbereich, im halböffentlichen, öffentlichen oder gewerblichen Umfeld – EVlink Ladestationen von Schneider Electric bieten die passende Ladelösung für individuelle E-Mobilitätsprojekte.

EVLINK LADESTATIONEN FÜR ALLE PRAXISANWENDUNGEN

Die Elektromobilität erfreut sich wachsender Beliebtheit. Rund 50.000 reine E-Autos sind mittlerweile auf Schweizer Strassen zugelassen – Tendenz steigend. Um die positive nachhaltige Entwicklung weiter voranzutreiben, hat die Feller AG ihr Sortiment um EVlink von Schneider Electric, eine Produktreihe für alle E-Mobilitätsbedürfnisse im privaten, öffentlichen und gewerblichen Bereich, ergänzt. Die qualitativ hochwertigen, zuverlässigen und nachhaltig produzierten Ladeinfrastrukturlösungen sind ab sofort über GH-Shops erhältlich. Mit einer breiten Palette von Produkten für die Ladeinfrastruktur und Zubehör wie unter anderem Lastmanagement, Schutzeinrichtungen, Zählerschränke und Visualisierungs-Software erhalten Kunden ganzheitliche E-Mobilitätslösungen aus einer Hand.

Laden im privaten und halböffentlichen Umfeld

Zum schnellen und sicheren Aufladen von E-Fahrzeugen im Einfamilienhaus bietet sich die EVlink Wallbox Plus mit integriertem DC Stromdetektor an – sei es in der Garage oder dank wetterfestem Gehäuse im Aussenbereich. Ein Schlüsselschalter schützt hier vor unbefugtem Zugriff. Die Anforderungen an Ladestationen in Mehrfamilienhäusern, auf halböffentlichen Parkplätzen, in Parkhäusern und Tiefgaragen sind dagegen deutlich höher. Daher erlaubt die EVlink Smart Wallbox neben der Zugriffskontrolle per Schlüsselschalter auch die Nutzerauthentifizierung per RFID-Karte. Als intelligente Lösung für den Wohn- und Zweckbau verfügt sie über eine OCPP-Kommunikationsschnittstelle (Open Charge Point Control) zur Anbindung an ein Lastmanagement oder ein cloudbasiertes Backend zur Abrechnung, Zugangskontrolle und Fernüberwachung. Während die EVlink Wallbox Plus integrierte Kontakte für ein Energiemanagement hat, verzögerten Start oder Ladestrombegrenzung erlaubt, ist bei der smarten Version alles via integriertem Webserver einstellbar.

Öffentliche und gewerblich genutzte Ladestationen

Mit der Ladestation EVlink Parkplatz steht eine Profilösung für das sichere Aufladen im öffentlichen Raum mit der Möglichkeit zur MID-konformen Abrechnung (Measuring Instruments Directive) für Preistransparenz zur Verfügung – eine zukunftssichere Technologie. Der EVlink DC Schnellader, mit verschiedenen Stecker-Kombinationen erhältlich, rundet das Spektrum ab. Er eignet sich beispielsweise für das zügige Laden von Flotten auf Firmenparkplätzen, wobei der Ladeprozess in weniger als zwei Stunden abgeschlossen ist. Beide Modelle bieten die Möglichkeit, sich mit einem Lastmanagement oder Backend-System zu verbinden. Mit diesem ist sichergestellt, dass E-Fahrzeuge innerhalb der Energieverfügbarkeit der Gebäudeinfrastruktur optimal und effizient geladen werden.

Pluspunkte für Elektriker und Installateure

Ganz gleich, ob Wand- oder Bodenmontage mit integriertem oder separatem Standfuss – alle EVlink Versionen überzeugen durch ihre unkomplizierte und schnelle Installation. So sind die EVlink Ladestationen beispielsweise in weniger als 30 Minuten in Betrieb genommen. Die Verbindung des Laptops mit dem in der EVlink Smart Wallbox, der EVlink Parkplatz Ladesäule sowie dem EVlink DC Schnelllader eingebetteten WEB-Server erlaubt die einfache und rasche Inbetriebnahme und spart dem Fachmann wertvolle Arbeitszeit.

www.feller.ch

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International