Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
DRiV

FERODO® stellt die ersten Automobil-Bremsbeläge vor, die die Lücke zwischen hoher Bremsperformance und angenehmem Komfort schließen

Die revolutionären FERODO® Fuse+ Technologie Beläge bieten eine erstklassige Bremsleistung, längere Lebensdauer der Beläge und Scheiben, geringere Staubbildung und eine zur Erstausrüstung (OE) passende zertifizierte Qualität

FERODO® stellt die ersten Automobil-Bremsbeläge vor, die die Lücke zwischen hoher Bremsperformance und angenehmem Komfort schließen
FERODO®, seit mehr als 100 Jahren bevorzugter Lieferant von Bremsprodukten für die Erstausrüstung (OE), führt innovative Automobilbremsbeläge ein, die die Lücke zwischen herausragender Bremsleistung und High-End-Komfort schließen. Die neuen FERODO® Fuse+ Technologie Bremsbeläge werden ausschließlich in den führenden europäischen Werken der Marke entwickelt und hergestellt. Sie zeichnen sich durch ein ausgefeiltes neues Reibmittel aus, das die bewährte, leistungsstarke Bremskraft von stahlarmen Formulierungen mit den hohen Komfort-Eigenschaften von asbestfreien organischen Materialien kombiniert.


FERODO stellt die ersten Automobil-Bremsbeläge vor, die die Lücke zwischen hoher Bremsperformance und angenehmem Komfort schließen

Die FERODO® Fuse+ Technologie Bremsbeläge sind das Ergebnis von mehr als drei Jahren intensiver Forschung und Entwicklung im FERODO® Tech Centre in Chapel-en-le-Frith, Großbritannien. Sie zeichnen sich durch eine einzigartige Kombination von mehr als 20 gezielt entwickelten Komponenten aus. Im Zusammenspiel erzielen sie unübertroffene Bremsleistung und helfen dabei, die typischen Nachteile herkömmlicher Materialien auszugleichen. Die neuen Beläge enthalten außerdem die exklusive kupferfreie* ECO-FRICTION®-Technologie von FERODO®, die die Staubbildung reduziert und die Belagemissionen um 60 Prozent verringert.


FERODO stellt die ersten Automobil-Bremsbeläge vor, die die Lücke zwischen hoher Bremsperformance und angenehmem Komfort schließen

«Die Fuse+ Technologie markiert den Beginn einer völlig neuen Ära der Bremsinnovation für KFZ-Profis, Rennteams und für Verbraucher, die sich auf FERODO®-Bremsbeläge verlassen", sagt David Coimbra, Braking Aftermarket Product Manager, Tenneco DRiV EMEA Motorparts. «Durch diese spannende neue Technologie gibt es keinen Grund mehr, auf wichtige Bremseigenschaften zu verzichten, um andere Eigenschaften zu erzielen. Jetzt können unsere Kunden das Beste aus beiden Welten genießen.»

Die Fuse+ Technologie Bremsbeläge setzen die 125-jährige Erfolgsgeschichte der Marke FERODO® fort, die für bahnbrechende Innovationen steht. FERODO® war 1922 der erste Hersteller, der OE-Reibbeläge für ein Serienfahrzeug lieferte. Im Jahr 1956 stellte die Marke den ersten Scheibenbremsbelag der Welt vor. Heute erforschen die FERODO® Produktingenieure weiterhin neue Materialrezepturen, Belagdesigns und andere Innovationen, um die Bedürfnisse weltweit führender Automobilhersteller und Werkstattprofis zu erfüllen.

Die neue Technologie führt auch die Tradition der Marke fort, Originalteil (OE)-Bremstechnologien, Qualität und Leistung auf den Ersatzteilmarkt zu bringen. Die Fuse+ Bremsbeläge werden nicht nur in der europäischen F&E-Einrichtung der Marke für Original Equipment entwickelt, sondern auch in den europäischen Produktionsstätten von Tenneco nach OE-Standards hergestellt.

FERODO® Fuse+ Bremsbeläge sind ab sofort für fast 100 Premium-Fahrzeugmodelle der führenden europäischen Automobilhersteller erhältlich, darunter Audi, BMW, Mercedes-Benz und Volkswagen. Jeder Satz Beläge wird komplett mit allem erforderlichen Zubehör geliefert, um eine schnelle und einfache Montage zu gewährleisten.

Mehr über FERODO® Fuse+ Technologie Bremsbeläge erfahren Sie unter www.ferodo.de

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International