Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Huf news

Flächenbündige Türgriffe von Huf unterstreichen außergewöhnlichen Auftritt von E-Autos und anderen modernen Fahrzeugen

Automobilhersteller vertrauen weltweit auf die flächenbündigen Türgriffe von Huf. Nahtlos integriert in fließende Fahrzeug-Designs, bieten diese Türgriffsysteme ein außergewöhnliches Nutzererlebnis dank manueller oder automatischer Öffnung sowie integrierter Beleuchtung.

Flächenbündige Türgriffe von Huf unterstreichen außergewöhnlichen Auftritt von E-Autos und anderen modernen Fahrzeugen
Huf präsentiert neues Mitglied der modernen Türgrifffamilie, das vom umfassenden Know-how des Marktführers und Kundenresonanz profitiert. Der flächenbündige Türgriff mit rotatorischer Öffnungsfunktion ist leichter und kann dank seiner reduzierten Einbautiefe in nahezu alle Fahrzeugtüren integriert werden.

Nun präsentiert Huf ein neues Mitglied der modernen Türgrifffamilie, das basierend auf Kundenresonanz weiterentwickelt wurde. Der flächenbündige Türgriff mit rotatorischer Öffnungsfunktion ist leichter und kann dank seiner reduzierten Einbautiefe in nahezu alle Fahrzeugtüren integriert werden.

„Automobilhersteller fragen uns häufig, wie Huf zur Mobilität der Zukunft beitragen kann. Unsere Antwort: Mit einem einzigartigen Zugangserlebnis, das die Anforderungen künftiger Mobilitätskonzepte erfüllt und zugleich den Innovationscharakter moderner Fahrzeuge unterstreicht“, sagt Dirk Dieckhöfer, Head of Business Unit Exterior & Access bei Huf. „Gemeinsam mit den Automobilherstellern entwickelt Huf eine außergewöhnliche ,Show‘, die Nutzer bei der Annäherung an das Fahrzeug in ihren Bann zieht. Unsere flächenbündigen Türgriffe sind dabei die Hauptdarsteller. Sie werden konsequent weiterentwickelt, um sowohl unsere Kunden als auch die Endverbraucher stets aufs Neue zu begeistern. Der neue flächenbündige Türgriff mit rotatorischer Öffnung ist das jüngste Beispiel. Er erfüllt insbesondere die Anforderungen, die Hersteller von Elektrofahrzeugen an Türgriffe stellen.“


Flächenbündige Türgriffe von Huf unterstreichen außergewöhnlichen Auftritt von E-Autos und anderen modernen Fahrzeugen
Die in den Türgriff integrierte Beleuchtung führt den Nutzer zuverlässig zu seinem Auto, wo ihn ein automatisch ausfahrender Türgriff begrüßt (beides optional).

Optimierter flächenbündiger Türgriff für Elektroautos
Basierend auf Kundenanforderungen und -rückmeldungen hat Huf seine flächenbündige Türgrifffamilie ausgebaut und präsentiert ein weiterentwickeltes Modell mit rotatorischer Öffnung. Dank ihres reduzierten Gewichts zählt die neueste Version zu den leichtesten Türgriffsystemen der Welt. Aufgrund sehr geringer Einbautiefe kann der Türgriff in nahezu alle Fahrzeugtüren integriert werden. Mit gleichzeitiger Platz- und Gewichtseinsparung sowie der nahtlosen Integration in strömungsoptimierte Fahrzeugoberflächen ist der flächenbündige Türgriff der ideale Begleiter für Elektroautos und trägt zum Ziel sinkender Energieverbräuche bei.

Darüber hinaus unterstreicht der flächenbündige Türgriff den besonderen Auftritt moderner Elektroautos mit einem einzigartigen Erlebnis beim Fahrzeugzugang. Die in den Türgriff integrierte Beleuchtung führt den Nutzer zuverlässig zu seinem Auto, wo ihn ein automatisch ausfahrender Türgriff „begrüßt“ (beides optional).

Mit allen weiteren flächenbündigen Türgriffen von Huf hat das Leichtgewicht eine Eisbrecherfunktion gemein, die einen zuverlässigen Einstieg bei Temperaturen bis minus 40 Grad und Vereisungen ermöglicht. Der versteckte Schließzylinder zur Notöffnung des Fahrzeugs kann auf Wunsch integriert werden. Ebenfalls optional verfügt der Türgriff über eine integrierte NFC-Antenne zur Öffnung durch Vorhalten des Smartphones.



Ob rotatorisch, ausfahrbar, aufklappend oder feststehend mit Griffmulde – Huf bietet für unterschiedliche Fahrzeugkonzepte die passenden Türgriffsysteme an. 2006 hat Huf den ersten flächenbündigen Türgriff für den Mercedes SLS geliefert. Diese Variante mit seitlich aufklappendem Griff ist auch heute noch bei Sportwagen sehr gefragt. Bestes Beispiel ist der Sportwagenhersteller Porsche, der seit 2019 flächenbündige Türgriffe von Huf mit automatischer Aufklappfunktionen im Porsche 911 (992) verbaut. Auch beim Taycan, dem ersten Seriensportwagen der Welt mit reinem Elektroantrieb, setzt Porsche auf dieses Türgriffkonzept. Zunehmend vertrauen neben den etablierten Größen der Branche auch junge E-Auto-Hersteller auf die Türgriffe von Huf. Beim neuen Elektro-Pick-up Rivian R1T und dem SUV-Modell R1S sind die flächenbündigen Türgriffe von Huf nahezu unmerklich in die glatten Flanken der eindrucksvollen Fahrzeuge integriert.

www.huf-group.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International