Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Rohm Semiconductors News

ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen

Produktpalette mit insgesamt 178 Schottky-Barriere-Dioden senkt die Leistungsaufnahme, verringert die Abmessungen und erhöht die Zuverlässigkeit in einem breiteren Spektrum von Anwendungen.

ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen

ROHM hat sein Portfolio an Schottky-Barriere-Dioden (SBD) der RBR-Serie und RBQ-Serie um 24 kompakte, hocheffiziente Modelle erweitert. Die RBR-Serie umfasst jetzt zwölf neue Produkte im 2,5 mm × 1,3 mm großen PMDE-Gehäuse (sechs für Verbraucher- und sechs für Automobilanwendungen) mit Spannungsfestigkeiten von 30 V, 40 V und 60 V sowie Stromstärken von 1 A bis 40 A. Die RBQ-Serie wurde um zwölf 100-V-Produkte erweitert (sechs für Industrie- und sechs für Automobilanwendungen), die sowohl Versionen mit gemeinsamer Kathode als auch Einzeltypen mit 45 V, 65 V und 100 V Spannungsfestigkeit und 10 A bis 30 A Stromstärke umfassen. Die neuen Bauelemente – es sind insgesamt 178 – eignen sich ideal für Schutz- und Gleichrichterschaltungen in Automobilen, Industrieanlagen und Verbraucheranwendungen.


ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen

Dioden werden in einer Vielzahl von Schaltungen zur Gleichrichtung und zum Schutz verwendet. Da die meisten Anwendungen eine geringere Leistungsaufnahme erfordern, kommen zunehmend SBDs zum Einsatz. Diese sind effizienter als andere Dioden. Wird zur Verbesserung des Wirkungsgrades jedoch die Durchlassspannung (VF) gesenkt, steigt der Leckstrom (IR), der in umgekehrtem Verhältnis zur VF steht. Das erhöht das Risiko eines thermischen Durchgehens. Daher ist es entscheidend, bei der Auswahl von SBDs für die Schaltungsentwicklung sowohl VF als auch IR abzuwägen.

Als Reaktion darauf hat ROHM sein Angebot an SBDs erweitert, die ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen geringer Größe und den von der Automobilbranche geforderten niedrigen VF- und IR-Eigenschaften bieten. Die bewährten RBR- und RBQ-Serien wurden weiter ausgebaut und umfassen nun eine Reihe kompakter Hochstrom- und Hochspannungsprodukte, die Gleichrichtung und Schutz in einem breiteren Spektrum von Anwendungen ermöglichen.

Durch die Einführung eines neuen Prozesses konnte ROHM bei beiden SBD-Serien die Leistungsfähigkeit der Chips um 25 % (insbesondere die VF der RBR-Serie) gegenüber den herkömmlichen Produkten von ROHM verbessern. Die RBR-Serie zeichnet sich durch sehr niedrige VF-Eigenschaften aus – der Schlüssel zur Effizienzsteigerung und Reduzierung von Verlusten. Dadurch eignet sie sich ideal für Anwendungen in der Automobilindustrie sowie in der Unterhaltungselektronik, zum Beispiel in Laptops, wo ein hoher Wirkungsgrad erforderlich ist. Zwölf der Produkte verfügen über ein kompaktes PMDE- (2,5 mm × 1,3 mm) Gehäuse, das die Montagefläche im Vergleich zu bestehenden Produkten mit SOD-123- (PMDU) Gehäuse um 42 % reduziert.

Die RBQ-Serie verfügt über niedrige IR-Eigenschaften. Diese ermöglichen einen stabilen Betrieb in Umgebungen mit hohen Temperaturen und verringern so erheblich das Risiko eines thermischen Durchgehens. Die RBQ-Serie ist prädestiniert für Anwendungen in Kfz-Antriebssträngen und für Stromversorgungen von Industrieanlagen, die in Umgebungen mit hohen Temperaturen arbeiten. Um den Bedarf an höheren Spannungen zu decken, wurden zwölf neue 100-V-Produkte hinzugefügt.

Beide Baureihen sind nach dem AEC-Q101-Standard qualifiziert und gewährleisten eine hohe Zuverlässigkeit gemäß den Anforderungen der Automobilindustrie.

Auch in Zukunft wird ROHM die Eigenschaften und die Effizienz seiner Halbleiterbauelemente, von Low- bis High-Voltage-Produkten, weiter verbessern. Gleichzeitig wird das Unternehmen seine einzigartige Produktpalette ausbauen, um den Stromverbrauch weiter zu senken und eine stärkere Miniaturisierung von Anwendungen zu erreichen.


ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen

Spezifikationen


ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen


ROHM erweitert Produktportfolio: Neue Schottky-Barrier-Dioden für Automobilanwendungen

Anwendungsbeispiele
RBR Serie

  • Automobilanwendungen wie LED-Scheinwerfer und Autozubehör
  • Notebook-PCs

RBQ Serie

  • Industrielle Stromversorgungen, Audio, Laptops, xEVs, Motorsteuergeräte
  • Sekundärgleichrichtung in AC/DC- und DC/DC-Schaltungen

www.rohm.de

 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International