Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
IAR Systems News

Partnerschaft von IAR Systems und Codasip für RISC-V-basierte Low-Power-Anwendungen

Die professionellen Entwicklungstools IAR Embedded Workbench für RISC-V unterstützen jetzt die Low-Power-Embedded-Prozessoren von Codasip.

Partnerschaft von IAR Systems und Codasip für RISC-V-basierte Low-Power-Anwendungen

Eine neue Partnerschaft zwischen IAR Systems, dem weltweit führenden Anbieter von Software-Tools und Dienstleistungen für die Embedded-Entwicklung, und Codasip, dem führenden Anbieter für anpassbare RISC-V-Prozessor-IP, ermöglicht es gemeinsamen Kunden, stromsparende Embedded-Anwendungen auf Basis von RISC-V zu entwickeln. Die Version 2.11 der IAR Embedded Workbench für RISC-V unterstützt dazu ab sofort die L30- und L50-Prozessoren von Codasip. Der L30 und der L50 sind kleine und energieeffiziente Low-Power-Embedded-Prozessorkerne von Codasip, die sich vollständig an die individuellen Anforderungen eines Projekts anpassen lassen.

Die IAR Embedded Workbench für RISC-V ist eine komplette C/C++ Compiler- und Debugger-Toolchain, die alles, was Embedded-Entwickler für ihre Arbeit benötigen, in einer einzigen integrierten Entwicklungsumgebung vereint. Entwickler können mit der hervorragenden Optimierungstechnologie der IAR Embedded Workbench für RISC-V sicherstellen, dass ihre Anwendung den Anforderungen entspricht und der On-Board-Speicher optimal genutzt wird.

„Die RISC-V-Prozessoren L30 und L50 von Codasip sind vollständig konform mit der RISC-V-Spezifikation, so dass die Kunden aus einer Vielzahl von Kompilierungs- und Debug-Lösungen wählen können“, sagte Zdeněk Přikryl, Chief Technology Officer bei Codasip. „IAR Systems ist eines der führenden Unternehmen im Embedded-Bereich und unsere Prozessoren arbeiten nahtlos mit der IAR Embedded Workbench zusammen.“

„Die Codasip-Prozessoren L30 und L50 sind leistungsstarke Ergänzungen für das Embedded-RISC-V-Ökosystem“, sagte Anders Holmberg, Chief Technology Officer, IAR Systems. „Indem wir unser RISC-V-Produktportfolio kontinuierlich erweitern, unterstützen wir sowohl neue und bestehende Technologiepartner als auch Kunden dabei, das Beste aus ihren RISC-V-Investitionen herauszuholen.“

Codasip und IAR Systems nehmen am RISC-V Summit 2021 teil, der gleichzeitig mit der 58th Design Automation Conference (DAC) vom 6. bis 8. Dezember 2021 in San Francisco, Kalifornien, stattfindet. Details zu Codasips #RISCVSummit Keynote oder Terminvereinbarungsmöglichkeit bei einer der beiden Veranstaltungen finden sich auf der Website von Codasip.

Weitere Informationen zum Angebot von IAR Systems für RISC-V sind verfügbar unter www.iar.com/riscv. Weitere Informationen zu den RISC-V-Prozessorkernen von Codasip gibt es unter www.codasip.com.

www.iar.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International