Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
CUMMINS News

BEISPIELE FÜR ERDGASMOTOREN IN LKWS UND BUSSEN

Im Vergleich zu herkömmlichen Dieselmotoren haben Erdgasmotoren mehrere Vorteile. Einige der Vorteile von Erdgasmotoren sind, dass sie weniger Luftverschmutzung verursachen, leiser sind und mit Kraftstoff betrieben werden, der billiger und weniger flüchtiger als Diesel ist.

BEISPIELE FÜR ERDGASMOTOREN IN LKWS UND BUSSEN

Berufskraftwagen mit Erdgasmotoren
Erdgasmotoren sind eine gute Option für Unternehmen, die Berufskraftwagen betreiben. Beispiele für erfolgreiche Erdgas-Anwendungsfälle sind Müllfahrzeuge, Muldenkipper und Terminal-Traktoren (Yard Spotter). Erdgasmotoren können Eindrehmomente und Leistungswerte ähnlich wie Dieselmotoren liefern. Selbst sehr schwere Fahrzeuge, wie beladene Betonmischer und Drayage-Lkw, können sich ohne Probleme auf einen Erdgasmotor verlassen.

Erdgas eignet sich besonders gut für Berufsfahrzeuge, die in städtischen Umgebungen eingesetzt werden. Es gibt keinen leisen Müllwagen, aber Erdgasmotoren können Müllwagen leiser und umweltschädlicher machen. Abfallsammelbetriebe melden oft eine erhöhte Kundenzufriedenheit durch den Wechsel zu Erdgas-Lkw, insbesondere bei Kunden, die ihren Müll früh am Morgen abfangen lassen.

Erdgasmotoren können auch Umweltvorteile bieten und zur Verbesserung der Luftqualität beitragen. Zum Beispiel sieht der Hafen von Los Angeles - einer der belebtesten Häfen in Nordamerika - einen sehr konzentrierten Lkw-Verkehr. Jeden Tag legen Tausende von schweren Lkw Container ab und holen sie ab. Ihr Verkehr trägt erheblich zur Luftverschmutzung in nahegelegenen Gemeinden, wie z. B. in den Bezirken entlang der Interstate 710, bei. Die Verbesserung der Luftqualität ist einer der Gründe, warum Cummins mit mehreren Speditionen im Hafen von Los Angeles zusammenarbeitete. Das Ziel der Zusammenarbeit war es, zu demonstrieren, dass Erdgasmotoren im Drayage-Betrieb effektiv sein können. Ein Jahr nach dem Programm hatten zwanzig Lkw mehr als eine Million Kilometer störungsfreies Fahren mit Cummins ISX12N-Erdgasmotoren gesammelt.

Transit- und Schulbusse mit Erdgasmotoren
Transitsysteme gehören zu den größten Betreibern von Erdgasfahrzeugen. Laut dem US-Energieministerium werden 2019 fast 30 % aller Transitbusse in den Vereinigten Staaten mit Erdgas betrieben. Es ist leicht zu verstehen, warum. Transitbusse verkehren in der Regel in Städten und kehren am Ende des Tages in ein zentrales Depot zurück, wo sie jede Nacht tanken können.

Für Transitsysteme kann es auch schwierig sein, die Fahrpreise anzupassen, wenn der Dieselpreis hoch ist. In einigen Fällen sind Transitsysteme verpflichtet, Strecken zu eliminieren oder den Betrieb zu reduzieren, um finanzielle Schwierigkeiten zu vermeiden. Mit Erdgas, dessen Preis niedriger und stabiler als der Dieselpreis ist, setzen Busunternehmen diese Risiken ein – ein weiterer wichtiger finanzieller Vorteil von Erdgasmotoren.

Erdgasbusse sind in Schulbezirken aus vielen der gleichen Gründe ebenfalls beliebt. Die Reduzierung der Luftverschmutzung von Kindern in der Nähe von Schulen ist jedoch besonders wichtig. In den Vereinigten Staaten stehen verschiedene staatliche und staatliche Zuschüsse zur Verfügung, um Schulsysteme bei der Aufrüstung ihrer Busflotten zu unterstützen.

Mittelschwere Lkw mit Erdgasmotoren
Mittelschwere Lkw, die in lokalen und halb lokalen Anwendungen eingesetzt werden, stellen ebenfalls hervorragende Anwendungsfälle für Erdgasmotoren dar. Typische Beispiele hierfür sind die innerstädtische Zustellung und die Lieferung auf der letzten Meile. In beiden Fällen können Fahrzeuge in der Regel einen Arbeitstag ohne Auftanken erledigen. Am Ende des Tages kehren sie zu einer "Heimbasis" zurück, wo sie ihre Zylinder über Nacht mit einem zeitbefüllten CNG-Dosierer auffüllen können. In den Vereinigten Staaten plant UPS, eines der führenden nationalen Lieferunternehmen, in weitere CNG-Fahrzeuge zu investieren. UPS erklärte, dass es zwischen 2020 und 2022 mehr als 6.000 CNG-Lkw kaufen würde.

Wenn diese Anwendungsfälle für Sie relevant sind, sollten Sie erwägen, darüber nachzudenken, wann auf Erdgasmotoren umzusteigen ist.

Regionale Transportfahrzeuge mit Erdgasmotoren
CNG-Fahrzeuge können auch für Transporte größerer Reichweiten eingesetzt werden, solange Tankstellen unterwegs oder am Zielort verfügbar sind. Dies kann auch für Lkws mit festgelegten Strecken zwischen Vertriebszentren der Fall sein.

Sollten diese Beispiele ihren Anforderungen entsprechen, sollten Sie auch unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Erdgasmotoren prüfen. Diese Antworten decken Themen wie Kosten, Praktischkeit und Durchführbarkeit der Integration von Erdgas in kommerzielle Flotten ab.

www.cummins.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International