Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
CUMMINS News

CUMMINS TRITT DER ALLIANZ WASSERSTOFFMOTOREN BEI

Darlington, Vereinigtes Königreich - Cummins hat heute seinen Beitritt zur Allianz Wasserstoffmotor bekannt gegeben, einer Initiative, die Industrievertreter aus ganz Europa zusammenbringt, um die Forschung und Entwicklung nachhaltiger Wasserstoff-Verbrennungsmotoren zu unterstützen.

CUMMINS TRITT DER ALLIANZ WASSERSTOFFMOTOREN BEI

Als marktführender Anbieter von Antriebslösungen bringt Cummins in die Allianz seine umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Verbrennungsmotoren sowie von Wasserstoff-Brennstoffzellen-, Batterie-Elektro- und Antriebstechniken ein. Das Unternehmen hat vor kurzem die Entwicklung kraftstoffunabhängiger Motorbaureihen angekündigt, die Wasserstoff-Verbrennungsmotoren mit 6.7 bis 15 Litern Hubraum für On- und Offroad Anwendungen umfassen wird. Außerdem ist die Joint-Venture-Partnerschaft von Cummins mit dem Wasserstoffspeicher-Spezialisten NPROXX eine wichtige Ressource für die Integration von Wasserstoffmotoren mit den Wasserstofftanks und dem Kraftstoffsystem des Fahrzeugs.

Jonathan Atkinson, Geschäftsführer von Cummins, On-Highway Europe, dazu: "Wir freuen uns, der Allianz Wasserstoffmotor beizutreten und mit den anderen Mitgliedern zusammenzuarbeiten, um die Dekarbonisierung des Transportsektors voran zu bringen. Verbrennungsmotoren sind effizient, robust und können kontinuierlich mit hoher Leistung betrieben werden - Eigenschaften, die sich auch mit Wasserstoff als Kraftstoff umsetzen lassen. Dieser Vorteil, kombiniert mit der CO₂-Neutralität, bedeutet, dass Wasserstoff das Potenzial hat, eine signifikante Rolle bei der Dekarbonisierung von kommerziellen und industriellen Anwendungen zu spielen."

Wasserstoffmotoren stellen eine Weiterentwicklung einer langjährigen, zuverlässigen Technologie - der Verbrennungmotoren nach dem Hubkolbenprinzips - dar, die einen schnelleren Einsatz in einem breiteren Spektrum von Märkten und Anwendungen ermöglichen könnte. Eine schnelle Betankung erhöht zusätzlich die Fahrzeug- und Maschinenverfügbarkeit und unterstützt die Umsetzung in verschiedenen Anwendungen.

Neben Cummins umfasst die Allianz Wasserstoffmotor große Automobilhersteller, deren Zulieferer und akademische Einrichtungen wie Bosch, Siemens Truck und das Generatorr Institut für Technologie. Die Gründung der Allianz Wasserstoffmotor im Januar 2022 demonstriert die klare Bedeutung von Wasserstoffantrieben und ihre Wichtigkeit für eine nachhaltigere Zukunft.

Prof. Dr. Thomas Koch, Vorsitzender der Allianz Wasserstoffmotor,stellbar: "Als Unternehmen, das für seine Kompetenz im Bereich Verbrennungsmotoren und sein Engagement für zukünftige Antriebstechnologien bekannt ist, freuen wir uns, Cummins in der Allianz Wasserstoffmotor willkommen zu heißen. Technologische Freiheit wird einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung unserer globalen Klimaziele leisten, und diese Initiative umfangt das Fachwissen der wichtigsten Branchenakteure, um die schnelle und effiziente Entwicklung von Wasserstoff als präferierte Energiequelle zu fördern."

Das Ziel von Cummins, die Wasserstoffmotorentechnologie weiter zu entwickeln, ist nur ein Teil seiner "Destination Zero-Strategie" - dem Versprechen des Unternehmens, die Reduzierung von CO2 Emissionen durch eine große Anzahl von Antriebslösungen zu unterstützen. Cummins entwickelt nicht nur emissionsfreie und CO2arme Antriebssysteme, sondern macht auch erhebliche Fortschritte bei der Herstellung von Wasserstoff, durch Elektrolyseur-Technologien, die bereits in Europa und Nordamerika eingesetzt werden.

www.cummins.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International