Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Baumer News

Baumer erweitert Toolbox für präzise Kantenmessung

Mit den neuen Kantensensoren OE60, OE40 und den smarten 2D Profilesensoren der OX-Serie bietet Baumer ein leistungsstarkes Portfolio für zuverlässige Kantenmessung mit unterschiedlichem Präzisionslevel und Funktionsprinzip.

Baumer erweitert Toolbox für präzise Kantenmessung

Die Baumer Toolbox für präzise Kantenmessung bekommt leistungsstarken Zuwachs. Mit den Neuentwicklungen OE60 und OE40 setzt der Sensorspezialist ein weiteres Mal Massstäbe, jetzt im Bereich automatisierter Kantenmessung. Bestes Beispiel ist der OE60. Er ermöglicht Kantenmessungen mit einer Wiederholpräzision von 1 µm bei einem Abstand bis zu 100 mm. Damit ist er der präziseste Kantensensor seiner Klasse. Gemeinsam mit dem besonders einfach integrierbaren Kantensensor OE40 und den smarten 2D-Profilsensoren der OX-Serie deckt das erweiterte Baumer Portfolio zahlreiche Anwendungsfälle ab. Eine typische Applikation für die Kantensensoren ist die Bahnkantenregelung, die in verschiedenen Industrien vorkommt. Weitere Applikationen sind Positionierung, Spalt- und Durchmessererfassung.

Für jede Einbausituation die passende Lösung
Jede Anwendung hat ihre besonderen Anforderungen. Die neue Baumer Toolbox für präzise Kantenmessung bietet daher für verschiedene Präzisionslevel und Einbausituationen passgenaue Lösungen:
  • 2D-Profilsensoren der OX-Serie, die im Auflichtverfahren Kanten und Stufen erkennen können
  • OE40 in kompaktem Gehäuse mit einzigartigem Reflektorbügel als Plug-and-Play Option mit Durchlichtmessung
  • OE60 mit Sender- und Empfängerprinzip mit bis zu 300 mm Abstand zwischen den Sensorköpfen.
Die hochpräzisen OE60 Kantensensoren lassen sich als einziges Modell ihrer Klasse als Stand-alone Gerät ohne Controller-Einheit betreiben, da die Sensorköpfe über das standardisierte Modbus RTU Protokoll direkt in die Steuerung integriert werden können. Das spart ein zusätzliches Gerät und reduziert die Gesamtkosten.

Ideal für Batteriezellfertigung und Verpackungsindustrie
Bestens geeignet sind die neuen Baumer Kantensensoren für die Batteriezellfertigung. Hier muss die Bahnkante besonders präzise gemessen werden, denn die Lage der einzelnen Schichten (Anode, Kathode und Separatorfolie) im Wickelprozess bestimmt unter anderem die Lebensdauer, Kapazität und auch Sicherheit der Batteriezelle. Eine extrem präzise Messung der Kante, wie mit den Baumer Kantensensoren OE40 und OE60 möglich, trägt massgeblich zur Erhöhung der Produktqualität bei. Von grosser Bedeutung ist in der Batterieproduktion das zuverlässige Erkennen der einzelnen Bahnen auch bei hoher Geschwindigkeit. Das gelingt mit dem OE60, der Positionsänderungen der Bahnkante mit einer herausragenden Präzision von 1 µm erkennt.

In der Verpackungsindustrie spielt der schnell einsatzbereite OE40 seine Stärken aus. Der Kantensensor mit Reflektorbügel misst die Kantenposition dünner transparenter Folien zuverlässig und präzise, wo optische Sensoren sonst an ihre Grenzen stossen. Möglich macht das der spezialisierte Messmodus für transparente Objekte, der für erhöhte Prozessstabilität sorgt, beispielsweise in der Materialzuführung von Folien vor dem Versiegeln von Verpackungen.

Starkes Portfolio für Kantenmessung
Mit den neuen Kantensensoren OE60 und OE40 und den smarten 2D Profilesensoren der OX-Serie bietet Baumer ein leistungsstarkes Portfolio für zuverlässige Kantenmessung mit unterschiedlichem Präzisionslevel und Funktionsprinzip, passgenau für verschiedenste Anforderungen.

www.baumer.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil