Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Leoni News

Neue Elektroniklösungen von Leoni: Intelligente Leistungsverteilung für das Bordnetz der Zukunft

Aktuelle Trends wie bespielsweise das Automatisierte Fahren oder die weitere Elektrifizierung der Fahrzeuge gehen mit weiterhin steigenden Ansprüchen an das Bordnetz der Zukunft einher.

Neue Elektroniklösungen von Leoni: Intelligente Leistungsverteilung für das Bordnetz der Zukunft

  • Schnelles Schalten und zuverlässiges Stromverteilen durch intelligente, modulare und systemoptimierte Elektroniklösungen
  • Gewährleistung einer sicheren Energieversorgung – auch im Hinblick auf das Automatisierte Fahren
  • Hohe Verfügbarkeit durch reversibles Schalten sowie Fehlerdiagnose und präventive Wartung

Um diese Anforderungen an die Funktionale Sicherheit erfüllen zu können, benötigt es neben einer grundlegend optimierten Bordnetz-Architektur eine absolut zuverlässige Energieversorgung. Dazu trägt Leoni mit einer neuen Generation von intelligenten Leistungsverteilern im Zusammenspiel mit seiner umfassenden Bordnetz-Expertise und Systemlösungskompetenz bei

Mit den steigenden Anforderungen an das Bordnetz der Zukunft steigt auch dessen Komplexität. Zahlreiche Sensoren, Aktoren, sicherheitsrelevante Fahrfunktionen und andere Elektroniksysteme müssen permanent mit elektrischer Energie versorgt werden – auch bei Spannungsschwankungen, Kurzschlüssen oder (Teil-)Systemausfällen –, um fatale Folgen für Fahrer, Insassen und andere Verkehrsteilnehmer zu verhindern. Eine so hohe Sicherheit des Energiebordnetzes ist nur mit einem zuverlässigen Energiemanagement zu realisieren.

Intelligent, modular, systemoptimiert – Elektroniklösungen von Leoni

Hier kommen die intelligenten Leistungsverteiler von Leoni ins Spiel. Der intelligente Schalter iPDS (intelligent Power Distribution Switch) und der intelligente Stromverteiler iPDM (intelligent Power Distribution Module) verhindern einen möglichen Gesamtausfall des Bordnetzes, unter anderem durch aktives Zu- oder Abschalten von Teilbordnetzen oder einzelnen Kanälen. Zahlreiche weitere Funktionen der beiden Komponenten stellen die Funktionalität des Gesamtbordnetzes sicher, wie beispielsweise diverse Schutz- und Diagnosefunktionen angeschlossener Leitungen und der integrierte Unterspannungsschutz des Bordnetzes. Darüberhinaus ermöglicht der modulare Aufbau der Komponenten bezüglich Softwarearchitektur (ohne/mit Autosar), Kommunikationsschnittstellen (CAN or LIN), Spannungsebenen (12, 24 oder 48 Volt) sowie Anzahl und Ausprägung der Ausgänge, eine einfache Integration in diverse Bordnetztypen.

Damit bildet der Einsatz von iPDS und iPDM die Grundlage für sicheres Automatisiertes Fahren. Zusammen mit dem Know-How in der Entwicklung und Produktion von kompletten Bordnetzen bietet LEONI somit eine umfassende Kompetenz intelligenter Leistungsverteilung und sicherer zuverlässiger Energieversorgung aus einer Hand. Davon profitieren fortschrittliche Automobilhersteller, die ein hochverfügbares Energie-Bordnetz und Automatisiertes Fahren schon bald auf die Straße bringen wollen.

www.leoni.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International